Diagnoseswitches für die Netzwerkfehlerbehebung

Skorpion Diagnostic Switch

 

Unterstützungsmaterialien

  Datenblatt


  Weitere Informationen finden Sie unter www.ccontrols.com.


Contemporary Controls GmbH
Tel: +49 341 520359 0
Fax: +49 341 520359 16
info@ccontrols.de

Ein Vorteil der Ethernet-Switch-Technologie ist, dass der Switch zielgerichtete Nachrichten nur an die Ports weiterleitet, die an der Kommunikation beteiligt sind. Auf diese Weise wird der gesamte Netzwerkdurchsatz verbessert, da keine Endpunkte mit unbrauchbarem Verkehr belastet werden. Diese Eigenschaft erschwert allerdings auch die Behebung von Protokollfehlern, da Protokollanalyseprogramme, die sich an einem ungenutzten Port des Switch befinden, nicht dazu in der Lage sind, alle zielgerichteten Nachrichten kontrollieren zu können, auch wenn diese möglicherweise wichtig sind. Um dieses Problem zu umgehen, wurde bisher der Switching-Hub durch einen Repeating-Hub ersetzt, doch der Skorpion-Diagnoseswitch macht diesen Arbeitsschritt überflüssig.

Der Skorpion-Diagnoseswitch bietet Ihnen alle Funktionen der Ethernet-Switch-Technologie, unter anderem unterschiedliche Datenübertragungsraten innerhalb einzelner Segmente, Autonegotiation und Auto MDI-X. Allerdings gibt es eine Ausnahme: Die Adresslernfunktion entfällt. Alle Nachrichten – zielgerichtete, Multicast- und Broadcast-Nachrichten – werden an alle Ports des Switch geleitet, damit der gesamte Datenverkehr im Netzwerk von einem Protokollanalyseprogramm wie Wireshark kontrolliert werden kann. Der Skorpion-Diagnoseswitch kann dauerhaft in einer Anlage installiert oder durch einen gewöhnlichen Skorpion-Switch ersetzt werden, sobald ein System in Betrieb genommen wurde. Da Sie den Skorpion-Diagnoseswitch zwischen zwei Ehternet-Geräten platzieren und mithilfe von Wireshark ihre Nachrichten kontrollieren können, kann Ihnen dieser Switch außerdem bei der Entwicklung integrierter Ethernet-Geräte behilflich sein.

  • Plug-and-Play-Betrieb
  • 10BASE-T/100BASE-TX/1000BASE-T
  • geschirmter RJ-45-Steckverbinder
  • Autonegotiation der übertragungsgeschwindigkeit und des Duplex-Verfahrens
  • Auto-MDIX lässt Kabelumkehrung zu
  • Hutschienenmontage
  • leitet Nachrichten an alle Ports weiter
  • robustes Metallgehäuse
  • Diagnose-LEDs
  • verbesserte EMV-Compliance
  • erfüllt UL 508 und c-UL, verfügt über CE-Kennzeichen
  • 24-V-AC/DC-Betrieb

Das Einzigartige am Skorpion-Diagnoseswitch ist, dass er keine MAC-Adressen identifiziert und daher Daten an alle Ports übermittelt. Dank dieser Eigenschaft ist er ideal zur Netzwerkfehlerbehebung geeignet, da der gesamte Datenverkehr im Netzwerk mithilfe eines Analyseprogramms wie Wireshark über einen beliebigen Port überwacht werden kann.

Der EISK5-GT/H-Gigabit-Switch reduziert dank seiner Geschwindigkeit die übertragungs-zeit auf ein Minimum und verbessert die Fähigkeit, Dateien mit hoher Bandbreite zu strea-men, um Geräte ohne Interferenzen miteinander zu verbinden. Für die Hutschienenmonta-ge erhältlich. Betriebstemperatur von 0 bis 60°C.

Modell Beschreibung
EISK5-100T/H 10/100-Mbps-Skorpion-Diagnoseswitch mit 5 Ports
EISK5-GT/H GigE-Skorpion-Diagnoseswitch mit 5 Ports
EISK8-GT/H GigE-Skorpion-Diagnoseswitch mit 8 Ports